• 01.jpg

WUMAG TEXROLL Leit­walzen werden mit großem Erfolg für den Waren­trans­port in der Tex­til­ver­ede­lung, in Vlies­stoff­ma­schinen und in der Kunst­stoff­in­dus­trie ein­ge­setzt.

Die Leit­wal­zen­rohre aus Edel­stahl­blech werden auf ein­zig­ar­tigen Vor­rich­tungen her­ge­stellt, wodurch eine repro­du­zier­bare hohe Qua­lität gewähr­leistet ist. Ein spe­zi­elles Kali­brier­verfahren ermög­licht beson­ders leichte Wal­zen­kon­struk­tionen mit höchst­mög­li­cher Rundlaufgenauigkeit.

leitwalzen detail

WUMAG TEXROLL Leit­wal­zen­rohre müssen für die Her­stel­lung von Leit­walzen nicht weiter bear­beitet werden. Sowohl Oberflä­chen­aus­füh­rung als auch Rund­lauf­ge­nau­ig­keit ent­spre­chen den Anfor­de­rungen einer fer­tigen Leit­walze. Für den Ein­satz in Nass­ma­schinen ist die was­ser­dicht geschweißte Aus­füh­rung mit Zapfen und Boden aus Edel­stahl unverzichtbar.

Eigenschaften

  • Kalibrierte Rohre aus Edelstahl
  • Plasmageschweißte Längsnaht
  • Durchmesser 80 mm bis 400 mm
  • Rohrwandstärke 2,5 bis 4 mm
  • Rohrlängen bis 3800 mm (ohne Rundnaht)
  • Zapfen und Böden aus Edelstahl oder C-Stahl
  • Oberfläche bandgeschliffen bis zu Rz 1 μm
  • Rundlaufgenauigkeit bis zu 0,1 mm (bandgeschliffen) oder bis zu 0,01 mm (steingeschliffen) • Erhältlich als Leitwalzenrohr oder als komplett fertige Leitwalze
  • Alle gängigen Edelstahlqualitäten werden verarbeitet
  • Auch in Aluminium erhältlich

Für den Einsatz in Nassmaschinen ist die wasserdicht geschweißte Ausführung mit Zapfen und Böden aus Edelstahl unverzichtbar.

Datenblätter und Broschüren

WUMAG TEXROLL GmbH & Co. KG
DEUTSCHLAND / GERMANY

Düs­sel­dorfer Str. 100 
47809 Kre­feld

Telefon: +49 2151 526-300 
Telefax: +49 2151 526-369 
E-Mail: